Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Februar 2020: Intensivseminar und Safari in Südafrika: Konzepte der Ego State Therapie in Traumaberatung und Traumapädagogik

24. Februar 2020 - 28. Februar 2020

750,00€

Dieses Intensivseminar findet nun zum dritten Mal im Wildreservat Mabula in Südafrika statt. Es ist die ideale Kombination von Erlebnis, Erholung und Lernen.

Es ist geeignet für Fachkräfte aus pädagogischen, beratenden, betreuenden, pflegenden und begleitenden psycho-sozialen Berufen.
Dieses Seminar richtet sich an Fachkräfte die schon  Basiswissen in Psychotraumatologie in einem Seminar bei Marlene Biberacher oder einem vergleichbaren Seminar erworben haben.
Im Rahmen des Seminars soll das Ego – State- Konzept vertiefend als Methode in die Praxis von Beratung, Pädagogik und Traumabehandlung erarbeitet und ein traumasensibles Vorgehen in den beruflichen Alltag ergänzend zu ihren bisherigen Methoden integriert werden.

Teilnahmevoraussetzung

  • abgeschlossene Ausbildung oder Studium in oben genannten Bereichen
  • 3 Jahre Berufserfahrung im genannten Bereich
  • Die Bereitschaft miteinander das Ego State Konzept im Beratung und Pädagogik zu vertiefen und in den eigenen jeweiligen Berufsalltag zu integrieren
  • Offenheit und Freude am respektvollen arbeiten in der Gruppe

Interessierte ohne die geforderten Voraussetzungen können vom 30.09.2019 an einem Einführungsseminar in Psychotraumatologie, Traumaberatung, Traumapädagogik teilnehmen.

Inhalte

• Einführung in die Traumapädagogik und Traumafachberatung, Psychotraumatologie
• Theoretische Einführung in das Konzept Ego States
• Vorstellung der Basistechniken 
Das SARIA Modell nach Philips & Frederick 1995, Erweiterung durch W. Hartman 2014
Unterstützung innerer Anteile, Kommunikation zwischen den Anteilen anregen, sich um verletzte Anteile kümmern
• Prinzipen der Traumatherapie und traumasensibles Handeln
• Grundlagen der Ressourcenorientierung und Stabilisierung
• Strategien und Intervention zur Stabilisierung, Trigger- und Intrusionsbearbeitung, Reorientierung
• praktische Übungen und Interventionen
• Fallsupervision

Die Umsetzung in die eigene Praxiserfahrungen werden diskutiert. Rollenspiele und Demonstrationen bieten die Möglichkeit, Interventionen im geschützten Rahmen zu erweitern und praktisch zu erleben.

Literatur

• Beckrath-Wilking, Biberacher, Dittmar, Wolf-Schmid (2013), Traumafachberatung, Traumatherapie & Traumapädagogik, Junfermann Verlag
• Fritzsche, Kai ( 2013), Praxis der Ego State Therapie. Heidelberg: Carl -Auer – Systeme
• Hartman, Woltemade u. Fritzsche Kai, Einführung in die Ego-State-Therapie, Carl-Auer Verlag GmbH; Auflage: 3 (1. September 2016)
• Roth, Mia ( 2016),  Überleben durch Vergessen. Heidelberg: Carl -Auer – Systeme
• Hensel, Thomas: „ Stressbasierte Psychotherapie, Belastungssymptome wirksam transformieren- ein integrativer Ansatz“, Kohlhammer Verlag 2017
• Spangenberg, Ellen: „Dem Leben wieder trauen“. 4. Auflage Patmos 2016,
• Spangenberg, Ellen: Behutsame Trauma-Integration (TRIMB). 3. Aufl. Klett Cotta 2017

1. Veranstaltungsort

Mit der Bergvegetation in beeindruckendem Grün im Hintergrund ist das Mabula-Wildreservat eines der schönsten und luxuriösesten Wild- und Naturreservate in Südafrika. Nur 1,5 Autostunden von der Hauptstadt Pretoria entfernt und 2,5 Autostunden vom internationalen Flughafen Oliver Tambo International/ Johannesburg bietet dieses 12.000 Hektar große Reservat eine Fülle von Wildtieren und Vögeln einschließlich der „Big Five“. Mabula bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, um Ihnen die Natur näherzubringen. Dazu gehören Tages- und Nachtausfahrten zu den Wildtieren und geführte Buschwanderungen unter Anleitung von hoch qualifizierten Wildhütern. So lernen die Gäste den afrikanischen Busch auf interessante, vielfältige und abenteuerliche Weise kennen. Zusätzlich gibt es Gelegenheiten für: Schwimmen, Tennis, Sportraum, Massage- und Wohlfühlangebote, Sterne-Beobachtungen, Bogenschießen und Quad-Safaris. Bitte schauen Sie sich www.mabula.com für weitere Informationen über das Mabula-Wildreservat an.

2. Flugreservierungen und Ankunft in Südafrika

Bitte beachten Sie: Die Landezeit auf dem internationalen O.R. Tambo Airport Johannesburg muss am Sonntagmorgen des 23. Februar 2020 sein. Die Ankunftszeit sollte nicht später als 10:30 Uhr sein, damit Sie am Mietbus-Transport nach Mabula mit Abfahrtzeit 12:00 Uhr teilnehmen können. Beachten Sie daher bitte die Ankunftszeiten bei Ihren Flugreservierungen. Die Rückreise mit dem Mietbus von Mabula aus zum Flughafen wird am Samstagmorgen, 29. Februar um 9:30 Uhr erfolgen. Beachten Sie bitte diese Zeitangabe sowohl für Heimflüge als auch für Inlandsflüge (innerhalb von Südafrika). Wir empfehlen zum Beispiel einen Besuch an Kapstadt und Umgebung nach Ihrem Aufenthalt in Mabula (Sie erhalten weitere Informationen nach der Anmeldung). Inlandflüge am 29. Februar 2020 vom internationalen Flughafen O.R. Tambo sollten nicht vor 15:00 Uhr starten. Falls Sie planen, sich vor dem Workshop in Südafrika umzusehen, beachten Sie bitten, dass Sie am Sonntag dem 23. Februar 2020 nicht später als 10:30 Uhr auf dem internationalen Flughafen zu der aus Europa anreisenden Gruppe stoßen.

3. Sehr wichtig: Reisen mit Minderjährigen unter 18 Jahren

Gemäß einem neuen Gesetz müssen alle Minderjährigen unter 18 Jahren zusätzlich zu ihrem Reisepass eine ungekürzte Geburtsurkunde mit Angaben über ihre Eltern vorlegen, dies gilt für die Ein- und Ausreise nach bzw. von Südafrika, zusätzlich eine eidesstattliche Zustimmungserklärung des nicht mitreisenden Elternteils zu dieser Reise. Stellen Sie bitte sicher, dass alle Dokumente vor der Abreise nach Südafrika vorhanden sind und bitten Sie gegebenenfalls Ihr Reisebüro um Unterstützung in dieser Hinsicht.

4. Unterkunft

Der mit Mabula für diesen Workshop besonders ausgehandelte Preis beträgt Rand 1870 (Südafrikanische Rand), also ungefähr 120 Euro pro Person (Einzel- oder Doppelzimmer) pro Tag, Wechselkursänderungen vorbehalten. Dieser Preis gilt nur für Workshopteilnehmer. Für Begleitpersonen gilt der Preis von Rand 2618 pro Person (für Kinder unter 5 Jahren kostenlos mit begleitenden Eltern).
Bitte beachten Sie, dass dieser Sonderpreis nur für die Workshop-Tage  gilt, also für die Buchungen vom 23. – 29. Februar 2020. Wenn Sie früher ankommen oder länger bleiben gelten die normalen Preise. Dafür kontaktieren Sie Mabula bitte direkt, um sich über Unterkunftsmöglichkeiten und Normalpreise zu informieren
Der Preis schließt Folgendes ein: Alkoholfreies Saftgetränk bei Ankunft; Unterkunft; Frühstück; Mittagessen für Begleitpersonen; (Das Mittagessen für die Teilnehmer ist von der Workshop-Gebühr abgedeckt), Abendessen; zwei Ausfahrten zu den Wildtieren pro Tag; Mittagessen entweder bei Ankunft oder bei Abreise – wenn Sie vor den Workshop-Zeiten oder nachher an- bzw. abreisen.

Bei der Anmeldung werden wir für Euch die Buchung Eurer Unterkunft in der Mabula Lodge vornehmen, und zwar nach Erhalt Eurer Workshop-Anmeldung. Falls Begleitpersonen mitanreisen, teilt deren Namen mit, bei Kindern auch deren Alter.

Lizzy Sibya ist in der Mabula Lodge für Reservierungen zuständig und sendet Euch dann eine Rechnung zwecks Einzahlung auf das Mabula Konto zu. Workshop-Teilnehmer und Begleitpersonen sind gehalten, die Bezahlung bereits vor der Ankunft in Mabula vorzunehmen. Bitte reservieren Sie nicht online auf der Mabula Website, da Sie dann nicht vom Sondertarif profitieren können.

Onlineanmeldung


Preis: 750,00 €
Ihre Anmeldung wird mit dem Zahlungseingang und Bestätigung durch uns wirksam.
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Nicht enthalten sind: Flug, Transfer nach Mabula ca. 60,00 € und Hotelkosten pro Pers. pro Nacht ca. 120,00 €, Spesen und Getränke.



Details

Beginn:
24. Februar 2020
Ende:
28. Februar 2020
Eintritt:
750,00€
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.traumaberatung-marlene-biberacher.de/ego-state-arbeit/

Veranstaltungsort

Mabula Game Lodge
Private Bag X1665
Bela Bela, 0480 Südafrika
+ Google Karte
Telefon:
+27 (0) 14 734 7000
Website:
www.mabula.com

EMDR Einzelsupervision und Selbsterfahrung bitte telefonisch anfragen  08031 2471932

Sharing is Caring!