„Narben im Gehirn“

zuletzt bearbeitet am November 21, 2015

Misshandlung hinterlässt jahrzehntelang Spuren: Überaktives Angstzentrum, verkleinerte Gehirnareale: Kindesmisshandlungen verändern das Gehirn der Opfer über Jahrzehnte, so Forscher der Uni Münster.

In der Mediathek von 3 Sat Nano gibt es einen kurzen Beitrag hierzu:

http://www.3sat.de/mediathek/index.php?display=1&mode=play&obj=29002

X